Ich begrüße euch in Monwelt, eine Internetseite, auf der ihr einerseits meine kreativen Werke (in „Monkreativität“) und analytische Produktion (in „Monanalyse“) finden könntet, und andererseits Links zu anderen Seiten, die ich für sehr wertvolle beim Aufbau einer besseren Welt für alle erhalte (in „Verbindend“).

Nach einem ersten Versuch in den Jahren 2011-2012 wird Monwelt im Jahr 2024 wiedergeboren.

Ich werde mich zunächst auf die Palästinenserfrage konzentrieren (in Monanalyse/ Internationale Beziehungen/ Palästina → hier klicken).

Ich wünsche euch viel Spaß damit!

Neueste Beiträge

Hier teile ich Ihnen meine nächsten Schritte in Bezug auf die Texte mit, die ich über Palästina schreibe.

Im Folgenden stelle ich kurz die Kriegssituation in Gaza und die Situation im übrigen Palästina seit Oktober 2023 sowie die von der internationalen Gemeinschaft ergriffenen Maßnahmen dar, die nicht geeignet waren, den Völkermord zu stoppen.

Hier präsentiere ich eine Zusammenfassung der Geschichte Palästinas von Anfang an, mit besonderem Schwerpunkt auf dem, was als Folge der massiven Migration von Juden in dieses Land ab Ende des 19. Jahrhunderts geschah.

Malend ein Bild eines Supermonds

Eine selbstgenähte Jacke aus einem wunderschönen afrikanischen Stoff, den ich in Lomé (Togo) gekauft habe.  

Diese Gedichtsammlung “Freundlicher Mond” ist nur auf Kastilisch und Bulgarisch erhältlich. Von seinen 30 Kurzgedichten habe ich das auf Seite 16 „Danke …

Diese Gedichtsammlung “Verliebter Mond” ist nur auf Kastilisch erhältlich. Von seinen 76 Gedichten habe ich das auf Seite 17 „Eine bessere Welt“ …

Meere des Islam

Geschichte einer Reise, die ich 1994 in den Nahen Osten (Ägypten, Jordanien, Palästina und Israel) unternahm.

Nach oben scrollen